Reit- und Fahrverein

Holte-Spangen e.V.

Der Reit- und Fahrverein Holte-Spangen wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gästen eine gute und erfolgreiche Saison 2016!


Turnier der 3 Reitvereine

Am 03.07.2016 findet der Regionaltag beim Ritzebüttler Reitclubs statt. Teilnahmeberechtigt sind alle Stammmitglieder des Ritzebüttler Reitclubs e.V., RuFV Holte-Spangen und RV Schwarz-Gold e.V.

Die Ausschreibung steht euch hier zum Download bereit.

Download
Cuxhaven, RT gen. Ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.6 KB

Voltigier-Turnier 1. Mai

Weniger Gruppen, dafür umso mehr Einzelvoltigierer als in den vergangenen Jahren fanden in diesem Jahr den Weg zum traditionellen Saisonauftakt-Turnier auf dem Buchenhof in Holte-Spangen. Das Richterteam Elke Guckeisen und Melanie Weber waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Erstmals konnten sich hier die Nachwuchsvoltigierer für das Finale der Nachwuchs-Trophy und der Children-Trophy des Pferdesportverbandes Hannover qualifizieren.

 

Im Wettbewerb der Children-Trophy absolvieren die 9 bis 13-jährigen Voltigierer die Pflicht im Galopp auf dem Pferd, die Kür wird dagegen auf dem Holzpferd geturnt. Hier fiel besonders die 13-jährige Kitana Wackhusen vom RV Freiweg Bederkesa-Meckelstedt auf, die sich mit einem Abstand von über einer halben Note auf den ersten Platz setzte. Umso beachtenswerter war, dass sie nicht mit ihrem eigenen Pferd in den Zirkel einlief. Kitana startete spontan auf dem Ihlienworther Pferd San Diego.

 

Die Kandidaten für das Nachwuchstrophy-Finale müssen bereits die Kür im Galopp turnen. Sehr gut schlugen sich hier die Voltigierer des gastgebenden Vereins. Als mit Abstand jüngste Teilnehmerin des Wettbewerbs erreichte Vivien Mercieca auf Rubin Royal Dance den vierten Platz. Das brachte ihr gleichzeitig den Vereinsmeistertitel der Junioren ein. Ihre Vereinskollegin Nele Albrand, ebenfalls zwei Jahre jünger als der Rest des Starterfeldes schaffte es auf Platz sechs.

 

Einen Dreifach-Sieg landeten die Holte-Spangener im Einzel-Wettbewerb der Erwachsenen. Sarah Pöhlmann, Lena Kluge und Lena Beckmann setzten sich in einem engen Wettkampf an die Spitze des Feldes. Auch der Sieg im Einsteiger-Einzel blieb in Holte-Spangen bei Lea Rüsch auf Sir Balou. Eine besondere Leistung zeigte die erst fünfjährige Greta Jüngerhans im Holzpferd-Einzel. Ihren zweiten Platz kommentierte Richterin und Landestrainerin Elke Guckeisen halb im Ernst, halb im Scherz, sie würde sich das für den Landeskader 2030 merken.

 

Download
Ergebnisse Voltigierturnier 2016
Ergebnisse2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 KB

Ostermontagsausritt


Grünkohlwanderung

Am 21.02.2016 fanden sich viele regenfeste Mitglieder des Reitvereins zur jährlichen Grünkohlwanderung ein. Leider war Petrus uns in diesem Jahr nicht wohlgesonnen, so dass das übliche Boßeln "ins Wasser viel". Getreu dem Motto "es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung" machte sich die Wandertruppe auf den Weg von Holte-Spangen bis nach Sahlenburg. Bestens versorgt mit warmen Getränken und Knabbereien führte die Strecke uns durch den Fuchsbusch und den Wernerwald bis hin zum Kupferkessel. Dort wartete auf alle Wanderer ein deftiges Grünkohlessen.


Jahreshauptversammlung

Am 22.01.2016 hatte der Reit- und Fahrverein Holte-Spangen seine Mitglieder zur

Jahreshauptversammlung geladen.  Viele Mitglieder folgten der Einladung und fanden sich im Schützenhaus in Brockeswalde ein. Pünktlich um 20:00 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende Siegfried Mett die Versammlung.

Nach der Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung aus 2015 folgte der Bericht des 1. Vorsitzenden sowie der einzelnen Vorstandsmitglieder. Der Verein blickte zurück auf ein erfolgreiches 2015. Als sportliches Highlight wurde der Trainingstag der drei Cuxhavener Reitvereine hervorgehoben, der vom RFV Holte-Spangen ausgerichtet wurde. Die Mitlieder des Ritzebüttler Reitclubs e.V., Schwarz-Gold Reit- und Fahrverein Cuxhaven e.V. und des Reit- und Fahrvereins Holte-Spangen e.V. konnten hier unter Wettkampfbedingungen Ihren Leistungsstand unter Beweis stellen. Einen großen Erfolg konnten die Voltigierer des RFV Holte-Spangen auf den Bezirksmeisterschaften in Hülsen/Aller verbuchen. Dort siegte die L-Gruppe auf Sir Balou und holte somit den

Pokalsieg in Ihrer Leistungsklasse.

Im Rahmen der Versammlung erfolgten turnusgemäß die Wahlen des Vorstandes. Detlef Osterndorff stellte sich als 2. Vorsitzender zur Wiederwahl und wurde von den Mitgliedern in seinem Amt bestätigt. Neue Kassenwartin ist Alke Katzenberger, als neue Jugendwartin wurde Maite Osterndorff gewählt. Der Posten des Sportwartes wird zurzeit nicht wieder besetzt. Barbara Dummer, die langjährige Chefin unseres "Scheunenrestaurants" musste ihren Posten als Festausschussvorsitzende aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Ihre Nachfolgerin ist Inga Osterndorff. Barbara, wir danken dir für deinen unermüdlichen Einsatz und wünschen dir gute Besserung

Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung der erfolgreichsten Voltigierer des Vereins. Hier setzte sich Annika Griebel an die Spitze und ist somit die erfolgreichste Voltigierern des Vereins.

Abschließend bedankte sich der 1. Vorsitzende Siegfried Mett bei seinen Vorstandskollegen, den Vereinsmitgliedern und allen freiwilligen Helfern.


Ringreiten 2016

Tradition wird im Reit- und Fahrverein Holte-Spangen groß geschrieben. Bester Beweis dafür ist das immer wieder zum Jahresbeginn stattfindende Ringreiten. Am 2.1.2016 fanden sich somit neben Ross und Reiter auch zahlreiche Besucher auf dem Buchenhof in Holte-Spangen ein. Pünktlich um 17 Uhr startete die Veranstaltung. An einer Querlatte angebracht befindet sich die Ringreitscheibe mit den Ringen. Geritten im Galopp, ist es das Ziel so viele Ringe wie möglich zu ergattern. Zwar handelt es sich hierbei um eine Geschicklichkeitsübung, wer jedoch sein Pferd am besten im Griff hat, dessen Chancen stehen am besten, einen der begehrten Ringe zu erwischen.

 

Unterteilt in Jugendliche und Erwachsene wurden so in 10 Durchgängen die Ringreiterkönige 2016 ermittelt. Bereits die jugendlichen Teilnehmer zeigten die große Begeisterung und Ehrgeiz für den Wettkampf „unter der Scheibe". Hier wurde Marie Sepcke auf Regina Tagessiegerin und somit zur Ringreiterkönigin bei den Junioren gekürt. Einen spannenden Wettkampf bei den Erwachsenen lieferten sich Andrea Thiel und Laura Dummer. Am Ende des Wettkampfes konnte sich Andrea Thiel mit neun Ringen knapp vor Laura Dummer setzen, die acht Ringe ergattern konnte.